Einrichtung für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation (EULE)

Fortbildungen für (angehende) Lehrerinnen und Lehrer an der EUF

Die EULE bietet – in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH)  - zahlreiche Fortbildungsformate für (angehende) Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen. Herzlich zur Teilnahme eingeladen ist auch das pädagogische Fachpersonal aus Kindertagesstätten sowie anderer Kooperationspartner von Schule. Das Programm umfasst nicht nur kompakte Kurzworkshops, sondern immer wieder auch mehrtägige Intensiv-Workshops, Tagungen oder Diskussionsforen. Inhaltlich decken die Veranstaltungen eine große Bandbreite an Themen aus dem Kontext verschiedener Fächer und Schulformen ab. EULE-Veranstaltungen zeichnen sich durch Wissenschaftsorientierung, Praxisbezug und dem Bemühen aus, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer kritisch-reflexiven Auseinandersetzung mit einem Thema anzuregen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Ina Biederbeck

Programm der EULE ab August 2020:

September

Salafismus und Radikalisierung (30.09.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: EUL0273
Veranstaltungsart: Webinar
Referent/in: Präventions- und Beratungsstelle gegen religiös begründeten Extremismus - PROvention - Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein
Uhrzeit: 14.00-19.00 Uhr

Beschreibung: In dieser Fortbildung werden Kenntnisse zu verschiedenen Ausprägungen des Salafismus vermittelt und der Frage nachgegangen, wieso das Phänomen so attraktiv speziell für Jugendliche ist. Es wird die Entwicklung des Salafismus in Schleswig-Holstein und Deutschland behandelt. In interaktiven und abwechslungsreichen Übungen wird zudem vermittelt, welche Anzeichen bei einer Radikalisierung auftreten können und wie man mit sich radikalisierenden Personen in Kontakt treten und bleiben kann. Die Zugangsdaten für das Webinar sowie weitere organisatorische Informationen erhalten die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

Oktober

Bee-Bots – informatorische Grundkenntnisse in der Grundschule vermitteln (01.10.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747
Veranstaltungsart: Präsenzveranstaltung
Referentin: Christina Beimdiek
Uhrzeit: 15.30 Uhr-18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hohlwegschule, Glücksburger Straße 38a, 24943 Flensburg

Beschreibung: Mit dem Bee-Bot auf Schatzsuche – ein Roboter für den Mathematikunterricht.
In dieser Fortbildungsveranstaltung wird gezeigt und ausprobiert, wie man bereits in der Eingangsphase informatische Grundkenntnisse vermitteln kann, zunächst mit Körpereinsatz und Alltagsmaterialien, dann mit dem Bienenroboter Bee-Bot. Begeben Sie sich mit dem Bee-Bot auf Schatzsuche, planen Sie einen Einkaufsbummel oder verabreden Sie sich zum Tanz und erfahren Sie, wie man mit Kindern spielerisch in das Programmieren einsteigen kann und gleichzeitig mathematische Kompetenzen im Sinne der Fachanforderungen fördert. Mit dem Besuch der Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, eine Bee-Bot-Kiste auszuleihen, die 12 Bee-Bots sowie bereits ausgearbeitete Unterrichtsideen und -materialien enthält.

 

Resilienz im Lehrberuf (15.10./26.11./10.12.2020 und 07.01.2021)

Veranstaltungsnummer: EUL0268
Veranstaltungsart:
Webinar
Referentin
: Dr. Ina Biederbeck
Uhrzeit
: 17:00 - 19:00 Uhr

Beschreibung: Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, Krisen, schwierige und belastende Situationen so zu bewältigen, dass das eigene Wohlbefinden und die eigene Gesundheit keinen dauerhaften Schaden nehmen. Resilienz gehört damit zu einer wichtigen Persönlichkeitseigenschaft von Lehrerinnen und Lehrern, deren Beruf komplex, anspruchsvoll, stressig und oftmals auch emotional belastend ist. In der Veranstaltung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Facetten von Resilienz kennen, erhalten einen Überblick über verschiedene Strategien zur Förderung von Resilienz, die sie in ihrem Unterricht auch an ihre Schülerinnen und Schüler weitergeben können.


In diesem vierteiligen Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur eine fachliche Einführung in die verschiedenen Facetten von Resilienz sondern setzen sich in aktiven Übungen intensiv mit den verschiedenen dazugehörigen Kompetenzfeldern auseinander und können diese in den Online-Sitzungen reflektieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem ein umfangreiches Begleit- und Arbeitsmaterial und werden auch zwischen den einzelnen Sitzungen engmaschig begleitet.

Die Zugangsdaten zum Webinar werden ein paar Tage vor der Veranstaltung via E-Mail bekannt gegeben.

 

Digitales Storytelling mit Adobe Spark – Erklärvideos, Webseiten & Grafiken erstellen (22.10.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: ITF0333
Veranstaltungsart: Präsensveranstaltung
Referent: Timo Jasper
Uhrzeit: 15.30 - 18.00 Uhr

Beschreibung
Mit den kostenlosen Tools von Adobe Spark werden Ihre Schü-ler*Innen von Konsumenten zu Produzenten. Sie erstellen schnell und einfach digitale Inhalte wie Videos, Webseiten oder Grafiken ohne Vorkenntnisse. Die Bedienung ist nahezu selbsterklärend, die Ergeb-nisse werden optisch ansprechend und die angebotenen Inhalte, wie z.B. Bilder, Icons und Musik, sind lizenzfrei und in der Schule bedenkenlos einsetzbar.

Veranstaltungsort:

Gemeinschaftsschule Flensburg-West
Friesische Lücke 7
24937 Flensburg

Informationen zum genauen Veranstaltungsraum erhalten die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

Ernährungsbildung mit Genuss (22.10./29.10./12.11.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0270
Veranstaltungsart:
Webinar
Referentin
: Claudia Plinz
Uhrzeit
: 18:00 - 20:00 Uhr 

Beschreibung: Im Fokus der dreiteiligen Fortbildungsreihe stehen pädagogische Angebote, über die Grundschulkinder die Themen "Essen" und "Trinken" mit allen Sinnen erfahren können. Bereits bestehende Ernährungskonzepte für die Grundschule werden vorgestellt und diskutiert. Benötigte Unterrichtsmaterialien stehen online und real zur Verfügung!

Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail zugesandt.

 

Aufwachsen in salafistisch geprägten Familien (28.10.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: EUL0274
Veranstaltungsart: Webinar
Referent/in: Präventions- und Beratungsstelle gegen religiös begründeten Extremismus - PROvention - Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein
Uhrzeit: 14.00-19.00 Uhr

Beschreibung: Die Teilnehmenden lernen die Kernmerkmale einer islamistisch bzw. salafistisch geprägten Erziehung kennen. Sie erarbeiten typische Risiko- wie auch Schutzfaktoren, die sich für Kinder ergeben können, die in stark ideologisierten Kontexten aufwachsen. Auf Basis der rechtlichen Verortung von Kindeswohlgefährdung wird erörtert, inwiefern sich in solchen Kontexten typische Gefährdungslagen ergeben können und wie zu verfahren ist. Ergänzend werden mögliche Haltungs- und Handlungstipps erarbeitet, welche die Zugänge zu Familien bzw. Eltern aus dem islamistisch bzw. salafistisch geprägten Spektrum erleichtern können.

Ein weiteres Ziel ist es, die eigene Handlungssicherheit in religiös herausfordernden Konfliktsituationen zu fördern. Durch Rückgriff auf Erkenntnisse der Resilienzforschung wird ein Schwerpunkt auf die Stärkung der Kinder gelegt. Neben einer Einführung in dieses Thema werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt sowie Raum geboten, diese zu reflektieren. Die Zugangsdaten für das Webinar sowie weitere organisatorische Informationen erhalten die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

 

Stimme und Sprechen (28.10.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0265
Veranstaltungsart:
Webinar
Referentin:
Kerstin Thalmann
Uhrzeit:
14:00 – 16:00

Beschreibung: Fast alle Menschen benutzen ihre Stimme täglich, wissen dabei aber wenig über deren Eigenart oder darüber, wie sie die an der Stimmbildung beteiligten Organe pflegen und kräftig erhalten können.

Im Seminar beschäftigen wir uns einerseits mit der Tragfähigkeit, aber auch mit der Besonderheit der eigenen Stimme. Was macht sie unverwechselbar? Und was kann ich tun, damit mir meine Stimme beim Sprechen in vollem Umfang zur Verfügung steht?

Die Schauspielerin Kerstin Thalmann nimmt Sie in diesem Webinar mit auf eine akustische Reise, von der Sie einige praktische Hilfen und Tipps in Ihren (Schul)alltag mitnehmen können! Das Webinar ist dabei so aufgebaut, dass die Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst eine fachliche Einführung in das Thema bekommt sowie praktische Übungen für die Schul- und Unterrichtspraxis (Termin am 28.10.2020, 14.00 Uhr). In einem nächsten Schritt erhält dann jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer die Möglichkeit für eine Einzelberatung/ein Einzelcoaching (individuelle Terminvereinbarung).

Die Zugangsdaten für das Webinar erhalten die zur Teilnahme angemeldeten Personen einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

Audiofeedback geben (29.10.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0753
Veranstaltungsart: Webinar
Referent: Andreas Matz
Uhrzeit: 15.30 - 16.00 Uhr

Beschreibung
Mit den eigenen Schülerinnen und Schülern im persönlichen Kontakt bleiben - die wohl größte Herausforderung im distance learning. Durch ein kurzes Audiofeedback kann man die eigenen Schülerinnen und Schüler direkt ansprechen und sehr individuell beraten bzw. Hilfestellung und Erklärungen abgeben - insbesondere bei Schülerinnen und Schülern, die man durch schriftliche Meldungen ohnehin nicht erreicht (1. Klasse o.ä.).

Einige Tage vor der Veranstaltung erhalten alle über Formix angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer via E-Mail Informationen zum Zugang zum virtuellen Seminarraum sowie weitere organisatorische Informationen.

 

November

Der Einsatz von Schulhunden als Form der Tiergestützten Intervention (04.11.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0272
Veranstaltungsart:
Webinar
Referent/-in
: Dr. Ina Biederbeck & Gabi Orrù
Uhrzeit
: 16:00 - 18:00 Uhr     

Beschreibung: Bei diesem Webinar handelt es sich um eine Überblicksveranstaltung rund um das Themenfeld "Schulhund".

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in einem ersten Teil zunächst eine Einführung in das spannende Themenfeld "Tiergestützte Intervention" in pädagogischen Kontexten. Sie erfahren dabei nicht nur, in welcher Weise Tiere überhaupt an Schulen eingesetzt und eingebunden werden, sondern lernen auch die aktuelle wissenschaftliche Befundlage dazu kennen: Was wissen wir über die Effekte des Einsatzes von Tieren in pädagogischen Arbeitsbereichen?

Im zweiten Teil bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann Informationen zu den rechtlichen, organisatorischen und pädagogischen Rahmenbedingungen und Potentialen des Einsatzes von Schulhunden an Schulen in Schleswig-Holstein.

Auch Fragen können eingebracht werden.

Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

 

Extremsituationen im Arbeitskontext bewältigen (04.11.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0269
Veranstaltungsart:
Webinar
Referentin
: Jeanine Reble
Uhrzeit
: 15:00 - 17:30 Uhr

Beschreibung: Jeder Mensch durchläuft im Laufe seines Lebens kleine und große Krisen. Wenn diese erfolgreich gemeistert werden, fühlt man sich in seinen Kompetenzen und Handlungsspielräumen gestärkt. Manche Extremsituationen haben jedoch kein "Happy End". In solchen Fällen fühlen sich Menschen ausgeliefert und von ihren Ressourcen abgeschnitten.


Lehrerinnen und Lehrer sehen sich immer wieder vor die Herausforderung gestellt, nicht nur ihre eigenen Krisen bewältigen zu müssen sondern sollen darüber hinaus auch Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, ihre teils unfassbaren Lebensereignisse zu bewältigen.

Dieses Webinar richtet sich an alle, die sich für ihren Arbeitsalltag mehr Selbstermächtigung bei dieser Aufgabe wünschen, wenn es um den Umgang mit solchen Extremsituationen geht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen dazu Input zum Thema Trauma und traumatischem Stress, können Fragen einbringen und Fälle aus der eigenen Praxis schildern. Gleichzeitig lernen sie "Erste Hilfe-Techniken" kennen, die in akuten Situationen helfen können.

Die Veranstaltung hat vor allem einen Präventionscharakter und soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Ressourcen versorgen, die bei der Bewältigung zukünftiger Situationen hilfreich sein können.

Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung via E-Mail.

 

GoLab - Anwendertreffen (05.11.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747
Veranstaltungsart: Präsenzveranstaltung
Referent: Dr. Gunnar Hansen
Uhrzeit: 15.30 - 18.00 Uhr


Beschreibung
In dem Workshop findet eine Vertiefung in das Simulationsportal GoLab statt. In den letzten Monaten wurden zahlreiche Webinare zu diesem Thema durchgeführt. Dieses Vorort-Seminar dient dem Erfahrungsaustausch unter erfahrenen Anwenderinnen und Anwendern sowie der Erstellung von konkretem Unterrichtsmaterial. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden demnach gebeten, individuelle zukünftige Unterrichtsvorhaben gedanklich vorzubereiten und vorzustrukturieren. Wir werden dann an diesem Vorhaben arbeiten. Arbeitsaufteilungen in Kleingruppen sind ebenfalls möglich und sollen nach Anmeldevorgang durch eine E-Mail-Vorabfrage umgesetzt werden.
Auch Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger sind in diesem Seminar herzlich willkommen.

Zur Plattform: In GoLab können interaktive Lerninhalte und Websites für den naturwissenschaftlichen Unterricht selbstständig erstellt aber auch vorhandene an den eigenen Unterricht angepasst werden. Die Websites können multimedial ergänzt und mit Simulationen versehen werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten nach Möglichkeit ein eigenes Laptop bereithalten - Tablets sind nicht optimal. Zudem ist eine vorherige Registrierung unter www.https://graasp.eu/ sinnvoll. Das kann aber auch in wenigen Minuten vor Ort gemacht werden.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet am Alten Gymnasium in Flensburg statt.
Anschrift:

Altes Gymnasium
Selckstraße 1
24937 Flensburg

Genaue Informationen zum Veranstaltungsraum sowie weitere organisatorische Informationen erhalten alle über Formix angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor Veranstaltungsbeginn via E-Mail.

 

Strategien zur Selbstmotivierung (05.11./19.11.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0271
Veranstaltungstart:
Webinar
Referentin
: Dr. Sabine Küster
Uhrzeit
: 17:00 - 18:00 Uhr 

Beschreibung: "Starke Gründe bringen starke Handlungen hervor" schrieb Shakespeare. Die Motivationsforschung gibt ihm Recht: Nur die Ziele, hinter denen wir voll und ganz stehen, motivieren uns, sie auch tatsächlich umzusetzen.


Im Kontext von Schule sollen Lehrerinnen und Lehrer nicht nur selbst ihren Beruf engagiert und motiviert ausüben. Sie sollen auch die Schülerinnen und Schüler für die Inhalte ihrer Fächer begeistern, sie zum Lernen motivieren bzw. sie dazu befähigen, dies selbst zu tun. Immer wieder scheitern sie dabei.

Um die Kunst zu lernen, sich selber zu motivieren und auch andere dabei zu unterstützen, lohnt es sich, Erkenntnisse der Motivationsforschung in den Blick zu nehmen und für das eigene Handeln nutzbar zu machen.

In dieser zweiteiligen Fortbildung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur verschiedene Strategien zur Selbstmotivation kennen, sondern erfahren auch, wie sich diese auf die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern übertragen lassen. Neben fachlichen Inputs umfasst die Fortbildung auch praktische Übungen und Möglichkeiten zur Reflexion.

Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor Veranstaltungsbeginn via E-Mail.

 

„Hilf mir, es selbst zu tun!“ – Lernlandkarten als Begleiter des eigenen Lernweges (11.11/02.12..2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0267
Veranstaltungsart:
Webinar
Referent
: Frank Märtens
Uhrzeit
: 15:00 - 17:00 Uhr  

Beschreibung: Trauen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern zu, ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen?

Sicher ist, dass sie nicht vollkommen sich selbst überlassen werden. Sie brauchen für die Planung und Umsetzung ihres eigenen Lernweges einen sicheren Rahmen. Diesen Rahmen können Lernlandkarten geben.
Dieses fächerübergreifende und schulartübergreifende Webinar gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick darüber, was Lernlandkarten sind, wie sie angeleitet werden können, wie sie entstehen und was sie leisten können.

Lernlandkarten können dabei an ganz verschiedenen Stellen im Lernprozess genutzt werden: Nicht nur um etwas zu veranschaulichen, sondern vor allem auch dazu, um etwas zu erkunden und Schlüsse daraus für den weiteren Lernprozess zu ziehen. Es geht somit um eine umfassende Methode, die kreative Denkwege eröffnet: Zusammenhänge entdecken, Probleme erkennen, Fragen entwickeln – das Erstellen von Lernlandkarten ermöglicht eine tiefergehende Auseinandersetzung und fördert dabei Überraschendes ans Licht.

Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten für das digitale Meeting.

 

Erklärvideos (12.11.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: ITF0333
Veranstaltungsart: Webinar
Referent & Referentin: Andreas Matz & Nadja Kühl
Uhrzeit: 15.30 - 18.00 Uhr


Beschreibung
Egal ob Sprachen, Kunst, Mathe oder Biologie: Erklärvideos decken Themen aus allen Unterrichtsfächern ab, von den Grundlagen bis hin zum Spezialwissen. Aber wie lässt sich die Methode im Unterricht umsetzen und was ist für ein Filmset notwendig? Diesen und anderen Fragen widmet sich dieses Webinar.

Einige Tage vor der Veranstaltung erhalten alle über Formix angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer via E-Mail Informationen zum Zugang zum virtuellen Seminarraum sowie weitere organisatorische Informationen.

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Einfluss von Corona (19.11.2020)

Formix-Veranstaltungsnummer: BNE0314
Veranstaltungsart: Präsenzveranstaltung
Referent: Dr. Gunnar Hansen
Uhrzeit: 15.30 - 18.00 Uhr


Beschreibung
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an die BNE-verantwortlichen Lehrkräfte der Zukunftsschulen.SH der Regionen Flensburg und Schleswig-Flensburg. Nach einem kurzen Impuls werden die Möglichkeiten, Probleme und Chancen von BNE in den Schulen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie diskutiert und Lösungswege aufgezeigt. Ziel ist die verstärkte Vernetzung der Schulen sowie ein Erfahrungsaustauch über BNE-Projekte in den Schulen. Auch Teilnehmer*Innen (auch aus anderen Regionen) der bislang noch nicht als Zukunftsschule zertifizierten Schulen sind herzlich willkommen. Die konkreten Inhalte können sich durch aktuelle Ereignisse und Angeboten noch leicht verändern.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet am Alten Gymnasium in Flensburg statt.
Anschrift:

Altes Gymnasium
Selckstraße 1
24937 Flensburg

Genaue Informationen zum Veranstaltungsraum sowie weitere organisatorische Informationen erhalten alle über Formix angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Tage vor Veranstaltungsbeginn via E-Mail.

 

Dezember

Kinder körpersprachlich begleiten (09.12.2020)

Veranstaltungsnummer: EUL0266
Veranstaltungsart:
Webinar
Referentin
: Kerstin Thalmann
Uhrzeit
: 15:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung: Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, seinen Signalen und Möglichkeiten stellt eine zentrale Facette von Selbstwahrnehmung, Selbstachtung und -wertschätzung sowie Selbstbewusstheit dar. Sie spielt eine wichtige Rolle für eine gesunde emotionale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, deren Aktivitätsverhalten, Wahrnehmungsfähigkeit und Körperkonzepte einem permanenten Wandel unterliegen. Studien aus den letzten Jahren zeigten jedoch auf, dass immer mehr Kinder Defizite in der motorischen Entwicklung sowie Haltungsschäden aufweisen, hinzu kommen Fehlernährung, Defizite in der Sprachentwicklung sowie ein vermehrtes Auftreten von Verhaltensauffälligkeiten.

Vor diesem Hintergrund widmet sich das Webinar nach einer allgemeinen Einführung in das Thema vor allem der Frage, was Lehrerinnen und Lehrer tun können, um Kinder bei der Ausbildung eines positiven Körperbewusstseins zu unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf der körperlichen Kommunikation zwischen Kindern untereinander, aber auch zwischen Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften.

Fragen, die sich derzeit noch drängender stellen als sonst, erfordern womöglich kreative, aber auch sensible Lösungen: Wie nehme ich meine eigenen (Körper-)grenzen wahr? Wie fordere ich Distanz oder Nähe ein? Wie stark möchte oder muss ich mich körperlich ausdrücken? Über das bewusste Management der eigenen Körpersprache entsteht die Möglichkeit, die ganze Bandbreite der Gefühle wertfrei zu erleben. Mit diesem Erleben so umzugehen, dass den Schülerinnen und Schülern eine gesunde Kommunikation auf Augenhöhe jederzeit offensteht, ist eine Übung wert!


Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten für das digitale Meeting