1. Fachtagung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft

Lernen an Arbeitsprozessen

Datum: 06. Juni 2019
Ort: Europa-Universität Flensburg, Gebäude Oslo, genaue Raumangabe folgt!
Anschrift: Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg

Die Fachtagung zielt auf die Zusammenführung und den Austausch verschiedener Akteure der beruflichen Bildung aus dem Kontext der Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft. Inhaltlich stehen dabei sowohl innovative didaktische Konzepte zur Erarbeitung zentraler Handlungsfelder im Fokus als auch die Vorstellung des neuen Studiengangs "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft im Master Vocational Education - Lehramt an beruflichen Schulen". Neben einem Expertenvortrag von Frau Prof. Dr. Julia Kastrup (FH Münster) zum Thema "Arbeitsprozesse als Basis von Lernsituationen im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft" haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Austauschforen und Workshops zu besuchen.

Programm

13.30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen

Markt der Möglichkeiten

14.00 Uhr Begrüßung

Grußwort zum Auftakt

14.15 Uhr Vorstellung neuer Studiengang

Prof. Dr. Birgit Peuker von der Europa-Universität Flensburg stellt den neuen EUF-Studiengang "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften" vor.

15.15 Uhr Vortrag von Prof. Julia Kastrup

Vortrag zum Thema "Arbeitsprozesse als Basis von Lernsituationen im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft" von Prof. Julia Kastrup, FH Münster

15.45 Uhr Kaffeepause

Markt der Möglichkeiten

16.30 Uhr Austauschforum oder Workshoprunde 1. Zwei von den unten aufgeführten Workshops (a, b und c) sind wahlweise belegbar.

A: Zubereitung von Cocktails unter Berücksichtigung von Hygiene und Sicherheitsstandards

Referenten: Georg Schmid, Paul Kohlmorgen, Alexander Ogiolda
Beschreibung: Wir möchten Ihnen einen Einblick in das Lernfeld "Getränkepflege und -verkauf" geben und damit die Möglichkeit bieten, den Unterricht für Schülerinnen und Schüler interessanter zu gestalten. Hierbei liegt der Fokus auf den Schwerpunkten Hygiene und Arbeitssicherheit beim Herstellen von Cocktails.

B: Kundenzufriedenheit = Unternehmenserfolg!

Referentinnen: Katrin Rohwer, Katrin Witt, Mira Trede-Storm
Beschreibung: Im Catering- und Bankettbereich bedeutet dies das Spannungsfeld von regelgeleiteter Bedarfsermittlung, Beratung und Angebotserstellung bei starker Kundenorientiertheit. Wir bieten hierfür ein passendes Lehr-Lernsetting für Berufe dieses Handlungsfeldes.

C: Getreideanalyse - Der Ablauf in der Mühle und die damit verbundene Relevanz für Bäckerinnen und Bäcker

Referentinnen: Katrin Butt, Clara Alkis, Svenja Richter, Wenke Struve
Beschreibung: Um den Theorieunterricht für Bäckerinnen und Bäcker interessant und ansprechend zu gestalten, eignen sich praxisbezogene Beispiele. Wir präsentieren Ihnen Einblicke in die Abläufe einer Mühle und damit zusammenhängende Umsetzungsmöglichkeiten für das Lernfeld "Herstellen einfacher Teige und Massen" mit dem Schwerpunkt der Rohstoffauswahl.

17.40 Uhr Austauschforum oder Workshoprunde 2. Zwei von den oben aufgeführten Workshops (a, b und c) sind wahlweise belegbar.

18.50 Uhr Grußwort zum Abschied

Von Dr. Dorit Stenke, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Kiel. Ausklang bei einem gemeinsamen Abendessen

Kontakt

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der Abteilung Ernährung und Verbraucherbildung des Instituts für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften an der Europa-Universität Flensburg.

Bei Rückfragen zu Konzept und Inhalten: Prof. Dr. Birgit Peuker.

Bei Rückfragen zur Organisation: Dr. Ina Biederbeck.