Einrichtung für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation
- Corona-bedingt bis auf Weiteres geschlossen

FAQs zur Eule allgemein

Wo findet man die EULE?

Die Räumlichkeiten der EULE finden sich im dritten Stock des Gebäudes Helsinki der Europa-Universität Flensburg (Raumnummern: HEL 308 – HEL310).

Wann hat die EULE geöffnet?

Corona-bedingt ist die EULE zur Zeit und bis auf Weiteres geschlossen. Sobald wir wieder öffnen, informieren wir Sie auf unserer Website darüber

FAQs zur Eule als Arbeitsraum

Wann können die EULE-Arbeitsräume benutzt werden?

Die Arbeitsräume der EULE können während der EULE-Öffnungszeiten benutzt werden.

Welche EULE-Arbeitsräume gibt es?

Die EULE verfügt über einen großen Arbeitsraum, in dem vier Gruppentische sowie ein Einzelarbeitsplatz zur Verfügung stehen. In diesem Raum wird auch der Leihbetrieb der EULE-Mediathek abgewickelt. Weiterhin gibt es einen kleineren, separaten Arbeitsraum, der während der Öffnungszeiten für Besprechungen für Gruppen bis maximal zehn Personen reserviert werden kann.

Wer darf die Arbeitsräume der EULE nutzen?

Die Benutzung der EULE-Arbeitsräume steht allen Personen offen.

Darf in der EULE gegessen und getrunken werden?

Ja, das ist möglich. Wir gehen davon aus, dass es für unsere Besucherinnen und Besucher selbstverständlich ist, dies so zu verrichten, dass unsere Medien und Arbeitsgeräte keinen Schaden nehmen.

Darf man sich in der EULE unterhalten?

Unterhaltungen sind erlaubt. Dass diese in einer Art und Weise geführt werden, dass sich andere nicht gestört fühlen, ist ja wohl klar.

Gibt es in der EULE Internetzugang und Arbeits-PC‘s?

Ja, wir haben in der EULE Arbeits-PCs mit Internetzugang sowie den gängigen Office-Programmen.

Gibt es in der EULE WLan?Gibt es in der EULE WLan?

Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Europa-Universität Flensburg haben über ihre EUF-Netzzugangsdaten Zugriff auf das Eduroam-WLan-Netz.

Ist es möglich, in der EULE zu kopieren bzw. zu scannen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Für Studierende und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Europa-Universität Flensburg steht aber im Erdgeschoss des Gebäudes Helsinki ein Kopiergerät, das mit einer entsprechenden Karte genutzt werden kann.

FAQs zur Mediathek

Welche Medien kann ich in der EULE-Mediathek ausleihen?

Der Bestand der EULE-Mediathek umfasst vorrangig unterrichtspraktisch ausgerichtete Publikationen, d.h. also z.B. Schulbücher, Methodensammlungen, Ratgeber, Kopiervorlagen, Lernspiele, Anschauungsmaterialien u.v.m.. Die EULE-Mediathek umfasst auch umfangreiche und kompakt zusammengefasste Materialsammlungen inkl. didaktischer Handreichungen zu zentralen Unterrichtsthemen, die als "Paket" ausgeliehen werden können. Eine Übersicht über die in der EULE vorhandenen Materialsammlungen finden Sie hier.

Wer darf Medien in der EULE-Mediathek ausleihen?

Das Angebot der EULE-Mediathek richtet sich nicht nur an Lehramtsstudierende sondern auch an bereits an Schulen tätige Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen in Schleswig-Holstein sowie pädagogisches Fachpersonal anderer Bildungseinrichtungen.

Was muss ich tun, um in der EULE-Mediathek Medien ausleihen zu dürfen?

Um in der EULE-Mediathek Medien ausleihen zu können, ist es erforderlich, einen EULE-Leihausweis zu beantragen. Dazu ist ein Formular auszufüllen. Sobald uns dieses vorliegt, wird direkt ein Leihausweis erstellt. Die Beantragung eines Leihausweises ist kostenfrei.

Kann mit meiner Benutzerkarte der Zentralen Hochschulbibliothek Flensburg Medien in der EULE ausleihen?

Nein, das ist nicht möglich.

Wie lange dürfen Medien aus der EULE ausgeliehen werden?

Die Medien dürfen für drei Wochen ausgeliehen werden und können einmal verlängert werden. Materialsammlungen (Koffer und Kisten) werden automatisch für sechs Wochen ausgeliehen - so ist garantiert, dass mit den Materialien eine gesamte Unterrichtseinheit zu einem Thema geplant und durchgeführt werden kann. Die Ausleihfrist für Materialsammlungen kann dafür aber nicht verlängert werden.

Was geschieht, wenn die Leihfrist eines Mediums überzogen wurde?

Benutzerinnen und Benutzer, die die Leihfrist überschreiten, werden von uns via E-Mail (oder Telefon) daran erinnert, die Medien schnellstmöglich wieder zurückzubringen. Überziehungsgebühren werden zurzeit nicht erhoben. Wir weisen darauf hin, dass die Angebote der EULE nur dann fortlaufend aufrechterhalten werden können, wenn sich alle "an die Spielregeln" halten.

Können Medien zur Ausleihe vorgemerkt werden? Wenn ja: Wie funktioniert das?

Medien können nur dann vorgemerkt werden, wenn sie zu einem jeweiligen Zeitpunkt gerade ausgeliehen sind. Medien, die nicht ausgeliehen, also in der Mediathek verfügbar sind, können NICHT vorgemerkt werden.


Eine Ausnahme von dieser Regelung gilt lediglich für die Materialsammlungen (Koffer/Kisten): Anders als bei normalen Medien können Materialsammlungen auch mehrere Monate im Voraus vorgemerkt werden. Zur Vormerkung muss die genaue Woche der Abholung angegeben werden.

Ist ein vorgemerktes Medium eingetroffen, erhalten die Benutzerinnen und Benutzer eine Abholbenachrichtigung via E-Mail. In dieser wird auch ein Zeitraum von drei Werktagen genannt, nach dem die Vormerkung wieder verfällt.

Wie kann die Ausleihfrist der Medien verlängert werden?

Die Ausleihfrist von Medien kann telefonisch oder via E-Mail einmalig um drei Wochen verlängert werden. Eine Verlängerung der Ausleihfrist über die EULE-Website ist NICHT MÖGLICH.

Bitte beachten Sie: Materialsammlungen (Koffer und Kisten) können nicht verlängert werden.

Was passiert, wenn Medien verloren gehen oder Materialsammlungen nicht vollständig abgegeben werden?

Bei der Rückgabe von Medien kontrollieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EULE diese auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Werden Medien beschädigt zurückgegeben, müssen diese von den Benutzerinnen und Benutzern auf eigene Rechnung ersetzt werden.

Werden Materialsammlungen unvollständig zurückgegeben, wird dies den Letztentleihern via E-Mail mitgeteilt. Oft kommt es vor, dass einzelne Bestandteile der Materialsammlungen, z.B. Bücher, Poster oder Spielelemente versehentlich im Klassenraum vergessen wurden. Diese fehlenden Stücke können dann schnellstmöglich nachgereicht werden. Einige Materialien gehen auch über die Zeit und mit häufiger Ausleihe durch Verschleiß kaputt. Um das Ersetzen dieser kümmert sich die EULE. Gehen Einzelteile der Materialsammlungen jedoch ganz und gar verloren, wurden mutwillig beschädigt oder wurden aufgrund unsachgemäßer Handhabung beschädigt, muss die entleihende Benutzerin/der entleihende Benutzer den Schaden auf eigene Rechnung begleichen.

Kann der EULE-Bestand auch von zuhause aus durchsucht werden?

Kann der EULE-Bestand auch von zuhause aus durchsucht werden?

Ja, das ist möglich. Klicken Sie dazu auf der Website der EULE auf den Menüpunkt "Mediathek und dann im Auswahlmenü auf den Punkt "Medienrecherche".

Gibt es einen Online-Account für die EULE-Benutzerinnen und -Benutzer?

Leider nein. Sollten Sie vergessen haben, welche Medien Sie bis wann ausgeliehen haben, oder sollten Sie Medien verlängern wollen, rufen Sie uns bitte an oder mailen Sie uns.